Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Das Schulleben am WHG

Landeswettbewerb „Jugend debattiert“: David Callies schafft es unter die besten Redner Bayerns

DavidMaximilianeum_w
DavidmitLehrerinuJurorinnendesWHGs_w
DavidUrkundenverleihung_w

Die Schulfamilie spricht einen besonderen Glückwunsch an unseren Schüler David Callies (9d) aus, der im Landtag vor 250 Gästen und geladenen Politikern mit klarer Argumentation und rhetorischem Geschick überzeugte. Neben seiner analytischen Stärke stach seine exzellente Ausdrucksfähigkeit heraus, sodass er nach den Qualifikationsrunden in das Landesfinale einzog und den vierten Platz im Wettbewerb „Jugend debattiert“ belegte. Bayernweit hatten rund 25000 Schülerinnen und Schüler an diesem Projekt teilgenommen.

Die Debatten des Landeswettbewerbs drehten sich um ein Verbot von Werbung durch Influencing, die Einschränkung der Nutzung des Bodens durch Landwirte zugunsten der Artenvielfalt und die Umsetzbarkeit eines verpflichtenden Schulbesuchs in einem anderen EU-Staat. Maßgeblich für die Entscheidung der Jury waren die Sachkenntnis, das Ausdrucksvermögen, die Gesprächsfähigkeit und die Überzeugungskraft der Rednerinnen und Redner. Seine Urkunde bekam David von Landtagsvizepräsident Alexander Hold überreicht. Der ebenfalls anwesende Kultusminister Michael Piazolo resümierte, dass ihm an „Jugend debattiert“ insbesondere der respektvolle Umgang mit der Meinung des Gegenübers gefalle: „Die Schülerinnen und Schüler haben hier sehr gut verstanden, wie Demokratie funktioniert.“

Ein großer Dank geht auch an unsere geschulten Jurorinnen Jana Stratmann und Celina Greulich (beide 9e), die in den Qualifikationsrunden mit ihrer kompetenten Jurorentätigkeit eine verantwortungsvolle Aufgabe übernahmen.

Davids Interview mit der SZ kann unter folgendem Link nachgelesen werden:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/landkreismuenchen/schuelerwettbewerb-keine-angst-vor-lampenfieber-1.4435383

HF

Mobiles Planetarium am Werner-Heisenberg-Gymnasium

Bild0_3_w
Bild2_w
Bild0_3_w
Bild2_w

Am 16./17.05.19 waren am Werner-Heisenberg-Gymnasium Frau Dr. Hämmerle und ihr Team vom Max-Planck-Institut für Astrophysik mit ihrem mobilen Planetarium zu Gast. Dabei handelt es sich um eine mithilfe eines Gebläses aufblasbare Kuppel, die Raum für etwa 25 Schülerinnen und Schüler bietet. Herzstück des Planetariums ist ein Projektor, der die Innenseite der Kuppelwand in einen Sternenhimmmel verwandelt. In einer etwa 40-minütigen Show nahm Frau Dr. Hämmerle die Kinder der 5. Klassen auf eine Reise durch das Sonnensystem mit, in der die Schülerinnen und Schüler die Sternbilder über München bestaunen und das Lebensende der Sonne miterleben durften.

Herzlichen Dank an Frau Dr. Hämmerle und ihre engagierten Mitarbeiter für die spannenden Vorführungen! SF

Besuch des 'Institute of Flight System Dynamics'

Foto Besuch TUM w

Am 02.05.19, durften in einer gemeinsamen Veranstaltung 18 Schülerinnen und Schüler der Max-Mannheimer-Mittelschule sowie des Werner-Heisenberg-Gymnasiums aus Garching den Lehrstuhl für Flugsystemdynamik von Herrn Prof. Dr. Florian Holzapfel an der Fakultät für Maschinenwesen der Technischen Universität München besuchen. Das Treffen wurde von Frau Dr. Vesselinka Koch, Sprecherin der Agenda 21 Gruppe in Garching, organisiert. Anlass war der Todestag des Erfinders und Universalgelehrten Leonardo da Vinci, der sich am vergangenen Donnerstag zum 500. Mal jährte. In Erinnerung an Leonardos Ideen zu den ersten Flugmaschinen wurden uns die technischen Möglichkeiten moderner Fluggeräte vorgeführt. So konnten wir die Vorführung selbstfliegender Drohnen gebaut in Form von Quadro- oder Hexakopter mit vier bzw. sechs Propellern bewundern, die mit zahlreichen Sensoren und Kameras bestückt selbständig Hindernisse erkennen konnten. Zudem konnten wir uns in zwei nachgebaute Cockpits setzen, die am Lehrstuhl zu Flugsimulatoren umgebaut waren, und uns wie echte Piloten fühlen. Wir bedanken uns herzlichen beim Team von Herrn Prof. Dr. Holzapfel für die interessanten Einblicke in die Welt des Fliegens und den schönen Vormittag am Lehrstuhl für Flugsystemdynamik.

Bernd Schlichting, Max-Mannheimer-Mittelschule, & Felix Schüller, Werner-Heisenberg-Gymnasium