Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Das Schulleben am WHG

"Den Herausforderungen gewachsen sein"

Absolvia 2018 verabschiedet

CR_MZ_180629_ABI_2018_0000
CR_MZ_180629_ABI_2018_025_IMG_7903
CR_MZ_180629_ABI_2018_030_IMG_7908
CR_MZ_180629_ABI_2018_031_IMG_7909
CR_MZ_180629_ABI_2018_032_IMG_7910
CR_MZ_180629_ABI_2018_035_IMG_7913
CR_MZ_180629_ABI_2018_037_IMG_7915
CR_MZ_180629_ABI_2018_042_IMG_7920
CR_MZ_180629_ABI_2018_044_IMG_7922
CR_MZ_180629_ABI_2018_048_IMG_7926
CR_MZ_180629_ABI_2018_050_IMG_7928
CR_MZ_180629_ABI_2018_051_IMG_7929
CR_MZ_180629_ABI_2018_052_IMG_7930
CR_MZ_180629_ABI_2018_053_IMG_7931
CR_MZ_180629_ABI_2018_054_IMG_7932
CR_MZ_180629_ABI_2018_055_IMG_7933
CR_MZ_180629_ABI_2018_056_IMG_7934
CR_MZ_180629_ABI_2018_057_IMG_7935
CR_MZ_180629_ABI_2018_058_IMG_7936
CR_MZ_180629_ABI_2018_059_IMG_7937
CR_MZ_180629_ABI_2018_060_IMG_7938
CR_MZ_180629_ABI_2018_061_IMG_7939
CR_MZ_180629_ABI_2018_062_IMG_7940
CR_MZ_180629_ABI_2018_063_IMG_7941
CR_MZ_180629_ABI_2018_064_IMG_7942
CR_MZ_180629_ABI_2018_065_IMG_7943
CR_MZ_180629_ABI_2018_066_IMG_7944
CR_MZ_180629_ABI_2018_069_IMG_7947
CR_MZ_180629_ABI_2018_072_IMG_7950
CR_MZ_180629_ABI_2018_074_IMG_7952
CR_MZ_180629_ABI_2018_075_IMG_7953_w
CR_MZ_180629_ABI_2018_076_IMG_7954
CR_MZ_180629_ABI_2018_077_IMG_7955
CR_MZ_180629_ABI_2018_078_IMG_7956
CR_MZ_180629_ABI_2018_079_IMG_7957
CR_MZ_180629_ABI_2018_082_IMG_7960
CR_MZ_180629_ABI_2018_083_IMG_7961
CR_MZ_180629_ABI_2018_084_IMG_7962
CR_MZ_180629_ABI_2018_085_IMG_7963
CR_MZ_180629_ABI_2018_086_IMG_7964
CR_MZ_180629_ABI_2018_087_IMG_7965
CR_MZ_180629_ABI_2018_088_IMG_7966
CR_MZ_180629_ABI_2018_089_IMG_7967
CR_MZ_180629_ABI_2018_090_IMG_7968
CR_MZ_180629_ABI_2018_091_IMG_7969
CR_MZ_180629_ABI_2018_092_IMG_7970
CR_MZ_180629_ABI_2018_093_IMG_7971
CR_MZ_180629_ABI_2018_094_IMG_7972
CR_MZ_180629_ABI_2018_095_IMG_7973
CR_MZ_180629_ABI_2018_096_IMG_7974
CR_MZ_180629_ABI_2018_097_IMG_7975
CR_MZ_180629_ABI_2018_098_IMG_7976
CR_MZ_180629_ABI_2018_099_IMG_7977
CR_MZ_180629_ABI_2018_100_IMG_7978
CR_MZ_180629_ABI_2018_101_IMG_7979
CR_MZ_180629_ABI_2018_102_IMG_7980
CR_MZ_180629_ABI_2018_103_IMG_7981
CR_MZ_180629_ABI_2018_104_IMG_7982
CR_MZ_180629_ABI_2018_105_IMG_7983
CR_MZ_180629_ABI_2018_106_IMG_7984
CR_MZ_180629_ABI_2018_107_IMG_7985
CR_MZ_180629_ABI_2018_108_IMG_7986
CR_MZ_180629_ABI_2018_109_IMG_7987
CR_MZ_180629_ABI_2018_110_IMG_7988
CR_MZ_180629_ABI_2018_111_IMG_7989
CR_MZ_180629_ABI_2018_112_IMG_7990_w
CR_MZ_180629_ABI_2018_113_IMG_7991
CR_MZ_180629_ABI_2018_114_IMG_7992
CR_MZ_180629_ABI_2018_116_IMG_7994
CR_MZ_180629_ABI_2018_117_IMG_7995
CR_MZ_180629_ABI_2018_118_IMG_7996
CR_MZ_180629_ABI_2018_119_IMG_7997
CR_MZ_180629_ABI_2018_121_IMG_7999
CR_MZ_180629_ABI_2018_327_IMG_8205
CR_MZ_180629_ABI_2018_328_IMG_8206
CR_MZ_180629_ABI_2018_329_IMG_8207
CR_MZ_180629_ABI_2018_330_IMG_8208_w
CR_MZ_180629_ABI_2018_331_IMG_8209
CR_MZ_180629_ABI_2018_336_IMG_8214_w
CR_MZ_180629_ABI_2018_337_IMG_8215_w
CR_MZ_180629_ABI_2018_399_IMG_8216_w
CR_MZ_ABITUR_2018_180629

Sie werden fortgehen und man möchte hinzufügen, sie werden viele Menschen hinterlassen, die stolz, gewiss aber auch ein wenig traurig über die Scheidenden sein werden. Es war am französischen Generalkonsul, Herrn Lanapats, nicht nur an die etymologische Bedeutung des Wortes „Abitur“ zu erinnern, sondern dies zugleich mit dem Appell -insbesondere an die diesjährigen AbiBac-Absolventen- zu verknüpfen, beim Weggang stets die europäische Idee mit im Herzen zu tragen.

Herr Bürgermeister Dr. Greulich als Vertreter des Zweckverbands nahm Anleihen bei seinem eigenen „Fortgang“, auch um die sich den Absolventen öffnenden Perspektiven aufzuzeigen - nach V. Hugot:

Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie das Unerreichbare.

Für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte. Für die Tapferen ist sie die Chance.“

Es gelte, so zitierte Herr Greulich zudem Perikles, nicht die Zukunft vorherzusagen, sondern auf sie vorbereitet zu sein.

Der kommissarische Direktor, Herr Wermuth, rief das Jubiläum des -seit der Schulgründung 1971 eingerechnet des Doppelabiturs 2011- nunmehr 40. Abiturjahrgangs ins Gedächtnis. Er dankte ausdrücklich den Oberstufenkoordinatorinnen Frau Haberkorn und Frau Pomsel für die hierbei geleistete Arbeit. Die Abiturientinnen und Abiturienten ermutigte er - im Sinne des Filmdramas „Der Club der toten Dichter“ - auch Wege zu gehen, die weniger betreten werden.

Lea Fröhlich sprach in ihrer Abiturrede von einem ganz besonderem Jahrgang, der viele und unterschiedliche Talente hervorgebracht hat, gleichsam den griechischen Göttern, welche -jeder für sich- außergewöhnliche Eigenschaften trugen. Es sei, auch dies eine Besonderheit der diesjährigen Absolvia, der letzte Jahrgang, der alle drei Gebäude des Werner-Heisenberg-Gymnasiums „kennengelernt“ habe.

Kostproben des -musikalischen- Talents konnte man nicht zuletzt in Form der mit allerhöchster Inspiration vorgetragenen Stücke u.a. von Mitgliedern des Streicherensembles genießen. Die musikalische Umrahmung der Feier wurde vom Auditorium zu Recht mit einem sehr großen Applaus quittiert.

CR MZ 180629 ABI 2018 0000

Nach der Verleihung der Abiturzeugnisse an unsere 107 Absolventen schloss Herr Scholler als Vertreter des Elternbeirats den Kreis. In Erinnerung an die Verleihung der Herzen an die damaligen Fünftklässler gab es auch diesmal zum Abschied das begehrte Naschwerk, gewiss auch als Energie, so Herr Scholler Heisenberg bemühend, die alles, auch unsere Absolventen, bewegen und antreiben möge.

Die Götter verlassen den Olymp“, so das Motto unserer „Fortgänger“ und wir wünschen ihnen, dass sie auch ohne den Gipfelblick stets die Orientierung behalten – alles erdenklich Gute !     MZ