Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Prof.-Angermair-Ring 40, 85748 Garching, Tel.: 089 - 31 888 450

Sportnacht des Werner-Heisenberg-Gymnasiums voller Erfolg

CR_Scheske_Sportnacht_2015_00
CR_Scheske_Sportnacht_2015_01
CR_Scheske_Sportnacht_2015_02
CR_Scheske_Sportnacht_2015_04
CR_Scheske_Sportnacht_2015_05
CR_Scheske_Sportnacht_2015_06
CR_Scheske_Sportnacht_2015_07
CR_Scheske_Sportnacht_2015_08
CR_Scheske_Sportnacht_2015_09
CR_Scheske_Sportnacht_2015_10
CR_Scheske_Sportnacht_2015_11
CR_Scheske_Sportnacht_2015_12
CR_Scheske_Sportnacht_2015_14
CR_Scheske_Sportnacht_2015_15
CR_Scheske_Sportnacht_2015_16
CR_Scheske_Sportnacht_2015_18
CR_Scheske_Sportnacht_2015_19
CR_Scheske_Sportnacht_2015_21
CR_Scheske_Sportnacht_2015_22
CR_Scheske_Sportnacht_2015_23
CR_Scheske_Sportnacht_2015_24
CR_Scheske_Sportnacht_2015_25
CR_Scheske_Sportnacht_2015_27
CR_Scheske_Sportnacht_2015_28
CR_Scheske_Sportnacht_2015_29
CR_Scheske_Sportnacht_2015_30
CR_Scheske_Sportnacht_2015_31
CR_Scheske_Sportnacht_2015_32

Herzlichen Dank an A.Scheske/Q11 für die vorstehende Fotoserie

Am vergangenen Freitagabend, dem 17.04.2015 versammelten sich ab 21.00 Uhr über 75 Schüler/-innen und 15 Lehrkräfte zur erstmals seit über sechs Jahren veranstalteten "WHG-Sportnacht" in der Dreifachturnhalle des Werner-Heisenberg-Gymnasiums.
Das Organisationsteam, bestehend aus sechs Schüler/-innen und zwei Lehrern, stand schon im Vorfeld vor großen Aufgaben. Fragen über Fragen, wie man sich zum Beispiel um die Verpflegung kümmern will oder wie viele Mannschaften teilnehmen dürfen, standen in vielen langen Sitzungen zur Debatte.
Auch Dank der freiwilligen Unterstützung vieler Lehrer des WHG konnte dieses sehr spaßige und attraktive Triballturnier, bestehend aus den Sportarten Fußball, Volleyball und Hockey, stattfinden.
Um zwei Uhr morgens wurden dann schließlich die Gewinnerteams "Radioaktive Rasselbande" (Altersklasse 8. und 9. Jahrgangsstufe) sowie "Tschabalalala" (Altersklasse 10., 11. und 12. Jahrgangsstufe) gekürt.
Vielen Dank an das Organisationsteam, die Lehrer sowie die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die eine solche unvergessliche Nacht erst möglich gemacht haben.   Enes Sanliünal/10C